Ausstellung Klima & Ich

Die informative und motivierende Wanderausstellung kann kostengünstig von Ihrer Gemeinde oder Organisation gebucht werden. 

© Ausstellung Klima & Ich
Ausstellung Klima & Ich

Seit Beginn der Industrialisierung steigt unser Energieverbrauch, den wir überwiegend durch Erdöl, Erdgas, Kohle decken. Daraus entstehen Treibhausgase, vor allem CO2. Sie sind die Hauptursache für die Erderhitzung. Um das Klimaziel zu erreichen den globalen Temperaturanstieg auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen, sind umfassende Maßnahmen notwendig.

Die Wanderausstellung Klima & Ich veranschaulicht auf bunten Roll-Ups viele nützliche Erkenntnisse, die unser tägliches Leben betreffen. So wird die Klimakrise sowie ihre Ursachen und Folgen erklärt, und angeführt, was jede und jeder Einzelne zum Schutz des Klimas und im Bereich der Klimaanpassung tun kann. Anhand von sechs zentralen Themenbereichen zeigt die Ausstellung mit konkreten Zahlen auf, wie sich das persönliche Verhalten auf das Klima auswirkt:

  • Reisen & Mobilität
  • Strom & Energie
  • Bauen & Wohnen
  • Abfall & Wertstoff
  • Essen & Trinken
  • Konsum & Lifestyle

Ausstellung buchen

Die Ausstellung Klima & Ich ist modular aus 15 Roll-Ups aufgebaut (Maße: H x B, 223 x 150 cm). Dadurch können die einzelnen Stationen individuell an jeden Raum angepasst werden. Das Angebotspaket umfasst:

  • Eröffnung der Ausstellung durch die Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ inklusive Eröffnungsrede
  • Transport der Roll-Ups in die Region am Tag der Eröffnung inkl. Aufbau
  • Pressetext zur Ausstellung

Kosten: € 500,- inkl. USt.
Dauer: 4 Wochen
Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger, Gemeindevertreterinnen und -vertreter
Angebotsblatt: Ausstellung Klima & Ich (pdf, 185 KB)

Kontakt:
Gabriel Lang
M +43 676 83 688 597
gabriel.lang@enu.at

Eine Wanderausstellung in vielen Sprachen

Die internationale Wanderausstellung Klima & Ich wurde vom Land Niederösterreich, Abteilung Kunst und Kultur in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich (BMEIA) als eine mobile Ausstellung für die internationale Bühne konzipiert und produziert.

Die Ausstellung kann in verschiedenen Sprachen gebucht werden. Aktuell steht sie in den Sprachen Deutsch, Ungarisch, Serbisch und Tschechisch zur Verfügung. Neue Übersetzungen in die Sprache des Ziellandes der Wanderausstellung sind nach Rücksprache möglich.

Logo Kultur NÖ Logo Museum NÖ

Logo SmartCommUnity

Dieses Projekt wird mit Fördermitteln des Europäischen Fonds für die Regionale Entwicklung im Rahmen des Alpenraumprogramms kofinanziert.

Angebote